Nichtschwimmer

Es war Dodo, der da oben auf der Hallenempore stand. Er hatte sein Schwimmshirt und seine Badehose an, und die Schwimmbrille saß ihm im nassen Stoppelhaar. Es war Montagnachmittag. Das Salzwasser tropfte von ihm herab, und er war ganz außer Atem. Er hielt das Zertifikat in den Händen und war überglücklich.

Die Lautsprecher rappten zum wiederholten Male hallenlaut den Dendemann:
„// Ich schwimmte, schwamm und schwomm. / Endlich bin ich angekommen. / Endlich hab‘ ich wieder Land gewonnen. / Endlich Nichtschwimmer, schmeiß an den Song. //“

Die üblichen verdächtigen Badegäste tummelten sich in dem großen Strudel aus violettem Glitzerschaumwasser und versuchten letzten Endes spaßverzweifelt, nicht in den Abfluss gesaugt zu werden. Denn dort lauerte das Loserungeheuer mit seinem immerhungrigen Mahlstrommaul und seiner wehrhaften Armee aus Seepferdchen, Quallen, Schwämmen, Korallen und ähnlichem Niedlichkeiten.

Unser Bademeister hatte halt irgendwann den Stöpsel gezogen und das Abflussrohr auch nicht wieder verschlossen. Seitdem glänzte er mit Abwesenheit und besetzte das WC …

Um den Beckenrand herum standen lebensgroße Quietschentchen, aufblasbare Wasserbälle und Badetiere, Schwimmnudeln, Rettungsringe, Schwimmflügel und Taucherbrillen, Schnorchel sowie Schwimmflossen und feuerten die ausweglosen Badegäste zum Durchhalten an.

Die Hallenlautsprecher sangen weiter:
„// Ich schwimmte, schwamm und schwomm. / Endlich bin ich angekommen. / Endlich hab‘ ich wieder Land gewonnen. / Endlich Nichtschwimmer, schmeiß an den Song. //“
Sie klangen wie eine kaputte Schallplatte. Doch niemand störte sich daran.

Dodo war inzwischen von der Empore gestiegen. Er hatte sich von seiner Fee ein Badetuch über die Schultern legen lassen und dem Eckstein die nass getropfte Urkunde in die Hand gedrückt. Er wollte nur noch in die Umkleidekabine …
Er hatte es geschafft und den Wasserstrudel überwunden. Nach einer ausgiebigen Dusche, dachte er, muss ich nur noch die trockenen Sachen anziehen und bin dann bereit für Morgen, bereit für das nächste Abenteuer.
Er lächelte, griff nach der Hand seiner Fee, legte den Arm um Ecksteins Hüfte und ging mit ihnen von dannen.

© Rose Kane, Le, Juni 2017