Leergefühlt

Da hatte sich der Gefühlstechniker wohl geirrt, als er den Anweisungen zum Zusammenbau des Fühljaners X537 gefolgt war.
X537 stand mit dem Kopf – angenietet am linken Bein – und dem Fuß – befestigt am Hals – und dem rechten Arm – vertauscht mit dem rechten Bein – total verdreht zusammengebaut da und stotterte, „ Ä … Är … Ääärger, Wwwu … Wut, wwawas … was brbbringt dddas schon? Iiich sp … spsp … spüspüre … ddas Sssasand … Sandkkkorn iiim Ggege … Gggetriebe.“ und sackte in sich zusammen.
Er hatte keinen Saft mehr, und sein Emotionsbarometer stand
auf null. Dabei hatten seine Sensiantennen noch bis vor wenige Stunden bei jedem Grellgefühl und jedem lautgefärbten Sinneseindruck hypermäßig vibriert und Meldung an sein Rechengehirn gemacht.
Irgendwer, ich denke, der Gefühlstechniker war’s, hat einen Fehler gemacht und vergessen, die Filterdämmung für die Wahrnehmung einzubauen. Oder er hatte nicht bedacht, dass die Muttermilch von X537 ja mit Happy Pills angereichert werden sollte.
Eine Folge der alternativen Hochnäsigkeit?

© Rose Kane, Le., 05/2018