Backwards

In der Bergbahn fort von seiner Familie regnete es Bindfäden, während draußen der schönste Sonnenschein vorherrschte. Die Salbeibonbons in Dodos Jackentasche waren schon zu einem zuckrigen Brei verkommen und verklebten den hintersten Winkel der Regenjacke. Doch er bemerkte dies gar nicht und vergrub seine Finger in der pappigen Masse.

Denn ihm schräglinks gegenüber saß ein augenscheinliches Männerehepaar und war in ein Gespräch vertieft. Der eine Er lallte verwaschen den anderen Er an.
Er hatte einen Säufernasenknubbel im Gesicht. Seine talgigen Wangen waren violettrötlich geäderten und grobporig. Die dünnen Haare lagen ihm strähnig am Kopf an.
Er lamentierte über den kaputten Henkel der vollen Einkaufstasche, die er mitgenommen hatte. Während ihn der andere Er darüber belehrte, dass man so einen Einkaufsbeutel nicht quer über den Rücken trug. Da müsse ja der Tragegurt ausreißen, meinte dieser andere Er.
Er schien die Übermutter zu sein. Denn er meinte noch zu seinem Gegenüber, dass es klug sei, die Bierflasche jetzt schon geöffnet zu haben, so könne sein Gegenüber in der Stunde Fahrtzeit in Ruhe die Flasche leer trinken und

müsse nichts überstürzen.

Dieses Männerehepaar spürte den Bindfadenregen im Waggon gar nicht.

Dodo direkt gegenüber – von Angesicht zu Angesicht – saß ein durchweichter, lebensgroßer Teddybär. Ihm hingen Maden aus den Stellen, wo ursprünglich die Knopfaugen angenäht gewesen waren. Gewürm kroch ihm auch aus den Plüschohren und der Brummschnauze.
Sein Bauch war aufgeschlitzt, und versessener Seelentand lugte daraus hervor. Ein Gingkohandschmeichler aus Stein zum Beispiel, oder das Lichtspiel aus Buntglas, oder das Mosaikschlüsselbrettchen und noch vieles Anderes mehr.

Der Bär brummte eine bekannte Kindermelodie und rieb sich eine der Maden aus dem Auge, während sich Dodo fragte, ob er sich dem stellen könne, was da auf in zukommen möge.
Er spürte die Habachtstellung seiner Selbst. Er hörte das Hamsterrad seiner Kopfdramatik und spürte die Zugeschnürtheit seiner Kehle und die Belegtheit seiner sonst herzigen Zungenseele.
Er wollte dableiben, wo er bis jetzt gewesen ist. Doch das war unmöglich, schließlich hatte er Aufgaben zu erledigen …

© Rose Kane, Le., 04/2018