Istzustand

Das Foto ist 2011 in Bad Kissingen entstanden. Das waren meine ersten und bisher einzigen „Gehversuche“ als „Bildhauer“. Ich bin da nicht sonderlich begabt, … aber man kann ja nicht alles gut können. Vielleicht ist das hier auch gar nicht so wichtig, sondern vielmehr der Vorgang des mich-ausdrückens-im-Stein? Auch hier habe ich versucht, mein Innerstes nach Außen zu holen. Mein paradoxes Frausein. Gestern dann fiel mir das Foto wieder in die Hände, und ich wurde sehr nachdenklich. Denn das Frauending beschäftigt mich seit einiger Zeit wieder sehr. Also ich meine, ob ich mich als Frau fühle und mein Hin-und Hergerissensein zum Mannding. Ich bin da irgendwie ein Zwischenweltenwesen und liege mit dem dualen Geschlechtersystem und auch mit meinem biologischen Körper im Zwist. Gestern dann habe ich dazu ein Gedicht geschrieben.

Hier geht es zum Text: Istzustand

frausein

frausein

info: bk, 05/06/2011
tags: ichgefühl, seinszustand, unfertig, behauen, beschliffen, spürig, speckstein, statue, steinfigur, haptisch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.